Öffnungszeiten

Montag 

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag  

Freitag

         

08:00-19:00

08:00-19:00

08:00-19:00

08:00-19:00

08:00-19:00

         

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Freitag  08:00 -12:00

                            14:30 -17:00

Ärztliche Behandlung

nur nach Terminvereinbarung

(Schwerwiegende medizinische Notfälle sind davon ausgenommen)

07472-1818   FAX: 07472-21777

Winghoferstr. 16 72108 Rottenburg

Praxisurlaub/Fortbildung

© Dr.med. T.Pantalitschka 2018

Informieren Sie sich über unsere Praxis, unser Team und unsere Leistungen. Gerne stehen wir ihnen für alle Fragen bezüglich der Gesundheit Ihres Kindes zur Verfügung.

Sie möchten mehr über uns und unser Angebot erfahren? Rufen Sie uns an oder schreiben sie uns eine E-Mail. Unser Team ist gerne für Sie da.

Ihr Praxisteam

Gruppenbild bearbeitet.jpg

Wir sind für

ihr Kind da

Praxis APP
Weg zu uns
E-Mail Kontakt
Kinder sind unser Wertvollstes. Insofern liegt uns das gesundheitliche Wohl unserer Kinder besonders am Herzen. Wir freuen uns, wenn sie uns ihr Vertrauen entgegenbringen. Wir beraten sie gerne in allen Fragen rund um die Gesundheit ihres Kindes.
Unser Buchtipp
Notdienst
Urlaub/Fortbildung

Aktuelles

am 08.10.2019 haben wir wieder ein umfangreiches Notfalltraining mit unseren Kollegen von Pädsim aus der Kinderklinik Tübingen durchgeführt. Unter Videoanalyse simulierten wir Notfallmaßnahmen in realitätsnahen Szenarien sowohl in der Praxis als auch erstmals außerhalb der Praxis durch, um auch bei Notfällen im Umfeld der Praxis mobil Patienten versorgen zu können. Vielen Dank an das Pädsim-Team.

Auf dem Kongress der deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin in München im September war unsere Praxis durch Dr.med.Pantalitschka im Rahmen der wissenschaftlichen Vorbereitung wie auch der Durchführung vor Ort beteiligt. Unter dem Präsidium von Frau Prof.Krägeloh-Mann aus Tübingen trafen sich Kinder- und Jugendärzte aus ganz Deutschland zum wissenschaftlichen Austausch neuester Diagnostik- und Therapiemethoden.

Unser Selbstverständnis

Unabhängigkeit

 

Wir wollen in unserem medizinischen Tun unabhängig von industriellen oder versicherungsbezogenen Einflüssen sein. Deshalb besuchen uns keine Vertreter der Pharmaindustrie. Wir behandeln alle Kinder gleich, unabhängig vom Versicherungsstatus.

Evidenzbasierte Medizin

 

Wir versuchen unsere diagnostischen und therapeutischen Methoden evidenzbasiert, d.h. auf wissenschaftlichen Studien aufbauend, einzusetzen. Dies ist im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin besonders schwierig, v.a. im Hinblick auf medikamentöse Therapieformen. Hier ist Vieles nicht oder schlecht untersucht.

Menschlichkeit

 

Wir versuchen täglich neu unseren Patienten und deren Eltern einfühlsam entgegenzutreten und sie als Mensch  umfassend wahrzunehmen. Das gelingt uns besonders leicht, wenn dies auf Gegenseitigkeit beruht.

Ganzheitlichkeit

Ein viel strapazierter Begriff, hinter dem sich leider allzuoft Oberflächlichkeit verbirgt. Wir wollen versuchen die Beschwerden unserer Patienten in ihrem Lebenskontext wahrzunehmen und einzuordnen ohne auf die notwendige diagnostische Tiefe zu verzichten.

Fortbildung

 

Wir wollen ihnen den aktuellen medizinischen Fortschritt zu Gute kommen lassen. Dies setzt voraus, dass wir uns ständig fort- und weiterbilden. Jeder aus unserem Team nimmt mehrmals im Jahr an Fortbildungen und Schulungen teil.

Qualitätsmanagement

 

Jeden Schritt, jede Handlung, jede diagnostische und therapeutische Maßnahme haben wir analysiert und in zahlreichen Leitlinien für unsere Praxis fixiert. Dadurch möchten wir einen gleichmäßig hohen Behandlungsstandard gewährleisten.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Eine gleichmäßig hohe Behandlungsqualität ist uns wichtig. Deshalb sind wir auf ihre Rückmeldung angewiesen. Am liebsten nehmen wir diese im direkten Gespräch entgegen. Kritik nehmen wir ernst, über Lob freuen wir uns. Scheuen Sie sich nicht uns ihren Eindruck zu schildern. Gerne können sie dies auch über unser (nicht öffentliches) Bewertungsformular tun.